Die Bremer Stadtreinigung

Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit sind öffentliche Aufgaben, die von der Stadtgemeinde Bremen verantwortlich wahrgenommen werden. Die Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) Die Bremer Stadtreinigung ist das ausführende Organ dieser Aufgaben.

 

Die Bremer Stadtreinigung
Anstalt öffentlichen Rechts
An der Reeperbahn 4
28217 Bremen

 

0421 361-3611
info@dbs.bremen.de

 

Vorstand: Daniela Enslein, Insa Nanninga

Vorsitzender des Verwaltungsrates: Staatsrat Ronny Meyer, Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.Auch für Rollstuhlfahrer sind wir gut zu erreichen: Unser Eingang ist behindertengerecht gestaltet.

 

Nutzungsrechte

Die Online-Formulare, -Texte, -Bilder und -Grafiken sind ein Angebot von Die Bremer Stadtreinigung. Sie dienen ausschließlich dem persönlichen Service und der persönlichen Information des Nutzers.

Eine Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche Form der gewerblichen Nutzung oder die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Das Copyright für Online-Formulare, -Texte, -Bilder und -Grafiken liegt bei Die Bremer Stadtreinigung.

 

Verantwortlich

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Antje von Horn, Adresse siehe unten.

 

Redaktion und Umsetzung

Antje von Horn
Die Bremer Stadtreinigung
Abteilungsleiterin Kundenmanagement, Pressesprecherin
An der Reeperbahn 4
28217 Bremen

 

0421 361-59192
antje.vonhorn@dbs.bremen.de

 

Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung

moskito 360° Markenagentur

 

 

Urheberrecht

Das Layout des Internetauftritts, die verwendeten Grafiken, die einzelnen Beiträge sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

 

Sämtliche Inhalte stehen unter einer „Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen Lizenz“, sofern nicht im jeweiligen Seitenfuß bzw. beim einzelnen Inhalt, der Grafik oder innerhalb der Datei eine abweichende Lizenz angegeben ist.

Haftungsbeschränkung

Die Bremer Stadtreinigung schließt hinsichtlich aller Anwendungen, Informationen und sonstigen Elemente, die unter der URL www.dbs.info präsentiert werden, Schadensersatzansprüche aus Pflichtverletzung sowie Schadensersatzansprüche aus Delikten aus, sofern die Schadensursache nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Im Falle der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet, jedoch nur für unmittelbare Schäden. Diese Begrenzung gilt nicht für Personenschäden.

 

 

Externe Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Internetseiten Dritter. Für diese Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden diese Links umgehend entfernt.